In der Nähe

Firenze, Siena, Volterra, Pisa.......

Volterra

Die Stadt, berühmt für die Gewinnung und Verarbeitung von Alabaster, weist ein bemerkenswertes historisches Zentrum von etruskischem Ursprung auf. Aus dieser Epoche existiert noch der sehr gut erhaltene Torbogen; große Teile der Stadtmauer, konstruiert aus riesigen Blöcken aus lokalen Steinen und die Akropolis, von der die Fundamente von zwei Tempeln erhalten sind.

Siena

Die Stadt ist weltweit bekannt für ihr riesiges historisches, künstlerisches und landschaftliches Vermögen und für ihre grundlegende Einheit der mittelalterlichen Ausstattung der Stadt und nicht zuletzt für den Palio. Im Jahre 1995 wurde das historiche Zentrum von der UNESCO in das Weltkulturerbe aufgenommen

San Gimigniano

San Gimignano befindet sich in der Provinz von Siena in der Toskana. Für die charakteristische Architektur des mittelalterlichen Stadtkerns wurde es zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt. San Gimignano hat weitgehend intakte Gebäude des 13. Jahrhunderts und ist eines der besten Beispiele für die städtische Organisierung des komunalen Zeitalters.

Relax

Die Bäder von Petriolo sind die nahegelensten freien Termen bei Siena, leicht zu erreichen, 20 Minuten über die Schnellstraße. Ein ruhiger Ort zwischen Natur, Kunst und Geschichte. Die Bäder finden sich direkt am Ufer des Flusses Farmen, in einer Landschaft von atemberaubender Schönheit inmitten von üppigem und unberührtem Grün und nur wenige Schritte vom Naturreservat des Basso Merse entfernt.

Monteriggioni

Die Festung von Monteriggioni wurde von den Sienesern gebaut, auf Bestellung des Bürgermeisters Guelfo da Porcari, in einem Zeitraum zwischen 1214 und 1219. Das Gebiet, erworben von einer adeligen Familie namens Da Staggia, war Sitz eines antiken longobardischen Bauernhofes (die Bezeichnung Montis Regis zeigte wahrscheinlich den königlichen Grundbesitz an oder die Steuerfreiheit von der Krone).

Golfo di Baratti

Die kleine Bucht ist ein Becken zwischen dem ligurischen und dem Tyrrhenischen Meer im Norden der Halbinsel und ist Teil der Gemeinde von Piombino. Über der Bucht erhebt sich das Kap von Popolonia und von Torraccia, Teil der Gemeinde von San Vincenzo

Golf

Für Golfliebhaber haben wir eine Reihe von Abkommen mit den Plätzen hier in der Nähe wie zum Beispiel der Florence golf club dell’Ugolino, in der Nähe von Florenz und dem Chianti, der Circolo golf club dell’Abbadia in der Nähe von Colle di Val d’Elsa mit seinen 9 Löchern. Auf Nachfrage ist es möglich den Transfer und Buchunges der tee-time, als auch von Unterrichtsstunden, zu organisieren, auch zu anderen Golfplätzen in...
Continue Reading

Florenz

Im Mittelalter war Florenz ein bedeutendes kulturelles, kaufmännisches, wirtschaftliches und finanzielles Zentrum Europas. In der Moderne hat die Stadt die Rolle als Hauptstadt des Großherzogtums der Toskana wiederaufgenommen, im Zeitraum von 1569 bis 1859 unter der Herrschaft der Medici und Lorener. Florenz war Hauptstadt von 1865 bis 1871 nach der Vereinigung des Landes.